Polnische Weihnachtslieder in der Adventszeit

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit besuche ich gerne ein Konzert, gehe ins Theater oder höre mir einen Chor in der Kirche an. Wenn es draußen so richtig kalt ist, ist ein Kulturprogramm genau das Richtige für mich. In diesem Jahr bin ich auf einen polnischen Chor gestoßen. Der Chor kommt aus Stettin und spielt zur Weihnachtszeit ein Konzert in der Dominikaner Kirche St. Paulus. Ich nutzte die Gelegenheit, um mich mit traditionellen Liedern weihnachtlich einzustimmen und zu besinnen. Besinnen auf das Wesentliche, was im Leben zählt: Familie, Freunde, Gesundheit und Dankbarkeit. Für mich ist die Kirche ein guter Ort, um inne zu halten, um nachzudenken, um dankbar zu sein, für das was ich habe: Gesundheit, Familie, ein schönes Zuhause und genug zu Essen. 

Weit weg vom Trubel sitze ich nun da in der Kirche und höre mir die traditionellen polnischen Weihnachtslieder an. Dirigent Dr. Tadeusz Buczkowski und sein Chor geben Lieder wie „Lulajze Jezuniu“, „Dzisiaj w Bethlehem“, „Przybiezeli do Bethlehem“, „Chwala na Wysokosci“ zum besten. Es ist für kurze Zeit so, als ob ich in einer Kirche in Polen sitzen würde. Schön… Ich spüre ein Stück Heimat in Berlin.

Ich wünsche dir einen schönen Adventssonntag.

 

Leave a Reply

*