Tiergarten – das grüne Herz von Berlin

Der Berliner Tiergarten ist ein 200 Hektar großer Park, der an das Brandenburger Tor, das Regierungsviertel, den Zoologischen Garten und Potsdamer Platz grenzt. Er wird auch das „grüne Herz von Berlin“ genannt. Der riesige Park bietet viele Möglichkeiten: Hier kannst du Inliner fahren, joggen, dich mit einer Decke auf die Wiese legen und entspannen, mit der Familie spazieren gehen, die Natur genießen, Fußball spielen und vieles mehr.

Es gibt im Park ein Gaslaternen-Freilichtmuseum. Hier kannst du 90 Laternen aus 25 deutschen und 11 weiteren europäischen Städten bewundern. Das Museum ist damit das größte seiner Art in Europa. Die Laternen stehen rechts und links entlang des Weges. Wenn du eine Bank entdeckst, setzt dich doch hin und genieße mal die Ruhe von der Stadt oder bewundere in Ruhe die Laternen.

Tiergarten

Wenn du Glück hast, kannst du im Tiergarten Krebsen begegnen. Hier werden immer häufiger die roten Krebse gesichtet, die aus Nordamerika eingewandert sind. Es handelt sich um Amerikanische Stumpfkrebse, die wahrscheinlich von Züchtern aus ihren Aquarien ausgesetzt wurden. Wahrscheinlich ist auch, dass sie durch Angler, die in Nordamerika mit ihrer Gummikleidung geangelt haben, unwissentlich mit der Kleidung mit nach Nordeuropa gebracht wurden.

Amerikanischer Stumpfkrebs


Mein Tipp: Das Café am neuen See


Das Café beinhaltet ein Restaurant und Biergarten, die direkt am See liegen. Die vielen Bäume und Lichterketten zaubern eine schöne Atmosphäre. Es ist eines meiner Lieblingscafés. Im Biergarten kannst du ein Bier trinken oder Pizza, Flammkuchen, Brezeln oder Kuchen genießen. Im Restaurant stehen dir mehr Speisen zur Auswahl. Ein Sandkasten für Kinder ist vorhanden, sodass du dein Essen in Ruhe genießen kannst, während die Kleinen spielen. Diejenigen, die gerne aktiv sind, können sich ein Boot mieten und über den See schippern.

Cafe am Neuen See

Restaurant mit Spielplatz

Bootsvermietung, Cafe am neuen See


In den Park gelangst du über viele Eingänge. Ich bevorzuge den Eingang, der sich gegenüber vom Zoologischen Garten befindet. Von hier aus ist es auch nicht weit zum Café am Neuen See.

Adresse:

Cafe am Neuen See
Lichtensteinallee 2
10787 Berlin

Leave a Reply

*