Wenn man am Tegeler See kanadische Gänse trifft

Der Tegeler See in Reinickendorf – ein toller Ausflugsort, um am Wochenende auszuspannen. Der See ist der zweitgrößte See in Berlin mit etwa 450 Hektar. Als ich das erste Mal zum Tegeler See gefahren bin, hat mich die Umgebung etwas an den Wannsee erinnert. Es gibt eine Spaziermeile und ebenfalls wie am Wannsee werden Schiffstouren angeboten. Du kannst über die Havel oder über den Spandauer Schifffahrtskanals bis zum Regierungsviertel schippern.

An der Spaziermeile trifft man Gänse, Schwäne und Enten. Das Besondere: Die Kanadagans. Dieser Vogel ist eigentlich in Nordamerika zu Hause. Seit 1970 wurde er allerdings in Deutschland gezielt angesiedelt und so trifft man ihn hier und da in Berlin.

Oder du mietest dir ein Boot und fährst auf dem See entlang während du die Flugzeuge beim Landen oder Starten beobachtest. Für den Familienspaß wird Minigolf angeboten.

Adresse

Alt Tegel
Borsigdamm

13507 Berlin

 

Leave a Reply

*